Heidi Kjär

 

Nach einem Studium der visuellen Kommunikation in Braunschweig arbeitete Heidi Kjär zunächst in der Werbeabteilung der Lübecker Nachrichten, bei verschiedenen Designagenturen und als Layouterin beim Magazin STERN des Verlags Gruner + Jahr. Sie erhielt in dieser Zeit Auszeichnungen und Preise des deutschen und des internationalen Art Directors’ Club im Bereich Editorial Design. Parallel dazu unterrichtete sie an der Werkkunstschule Lübeck. Ein HWP-Stipendium des Landes Schleswig-Holstein ermöglichte ihr die Promotion an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seit dem Wintersemester 2008 ist sie Professorin für Mediengestaltung und Bildkommunikation an der Fachhochschule Kiel. Sie hat das Campusmagazin der Fachhochschule Kiel initiiert, dessen achte Ausgabe aktuell im April 2014 erschienen ist. Dabei begleitet sie als Art Director die jeweils wechselnden Studierendenteams. Ferner koordiniert sie als stellvertretende Vorsitzende des Instituts für Immersive Medien (ifim) zusammen mit Prof. Dr. Patrick Rupert-Kruse  die Forschungsaktivitäten in diesem Bereich. Hierzu gehören neben einem Fachkongress (31.10.-01.11.2014 – vierte interdisziplinäre Konferenz illusion immersion involvement) das interdisziplinäre Jahrbuch immersiver Medien, welches im Oktober/November 2014 zum vierten Mal als begutachtete Publikation bei Schüren (Marburg) erscheint.

 

Comments are closed.